Anne-Claire van der Lans beendete im Jahr 2004 ihr Studium zur Dentalhygienikerin (3 Jahre Vollzeit) an der InHolland University of Professional Education in Amsterdam, Niederlande.

Nach einiger Zeit in den Niederlanden als Freelance Dentalhygienikerin gearbeitet zu haben, ist sie seit 2005 in einer allgemein-zahnmedizinischen und einer parodontologischen Praxis in Wien tätig. Neben der Arbeit am Patientenstuhl besucht sie regelmäßig nationale und internationale Kongresse oder hält selbst Vorträge/Workshops für AssistentInnen, ProphylaxeassistentInnen oder ZahnärztInnen.

Sie ist Universitätslektorin der medizinischen Universität Wien (Studentenpraktikum Zahnmedizin) und Referentin bei der PASS-Ausbildungslehrgang der Landeszahnärztekammer Burgenland als auch an der medizinischen Universität Wien.

Zusätzlich ist sie Vereinsvorsitzende des Vereins der Diplom-DentalhygienikerInnen in Österreich (VDHÖ) und Delegierte in der European Dental Hygienists Federation (EDHF) und in der International Federation of Dental Hygienists (IFDH).